Treffen der Partnerschaftsvereine Marl Creil Pendle in Marl

28. bis 1. April 2012

Dass die diesjährige Arbeitssitzung der Städtepartnerschaftsvereine aus Marl, Creil und Pendle zu einem besonderen Highlight wurde, lag nicht zuletzt an dem attraktiven Programm am letzten März-Wochenende. 

Einen großen Anteil daran hatten die Eisenbahnfreunde aus den Partnerstädten, die ihre Modelleisenbahnen im Erzschacht aufbauten und so der Marler Bevölkerung zugänglich machten. Zeitgleich fand an diesem Wochenende auch die Frühjahrsausstellung einer Künstlergruppe unter der Leitung von Brigitte und Manfred Vorholt in den Räumen des Erzschachtes statt.

Am Freitagabend traf man sich dann im Marler Rathaus. Der Grund war die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (Bericht siehe weiter unten) sowie die Arbeitssitzung der drei Vereine. Nach getaner Arbeit stand ein gemeinsames Essen auf dem Programm und BĂĽrgermeister Jean Claude Villemain spendierte eine Kiste Champagner.

Am Samstagmorgen informierten sich die Freunde unter der Leitung von Dr. Manfred Gehrke, Wirtschaftsförderer der Stadt Marl, ĂĽber den Marler Technologie- und Chemiepark bevor es dann wieder am Nachmittag in den Erzschacht ging. Dort erwartete BĂĽrgermeister Werner Arndt bereits die Gäste zu einem Kaffeetrinken. Mitten in die gute Stimmung platzte dann die Nachricht vom UnglĂĽck im Marler Chemiepark.  Die Gäste reagierten sehr betroffen auf dieses UnglĂĽck und der BĂĽrgermeister aus Creil, Jean Villemain, sprach den BĂĽrgerinnen und BĂĽrgern aus Marl sowie seinem Amtskollegen Werner Arndt sein MitgefĂĽhl aus.

Den krönenden Abschluss an diesem Samstag war dann der Besuch der Travestie-Show  „Magic Moments“ im Revuepalast „auf“ Zeche Ewald in Herten.

Zu einem zentralen Abschiednehmen traf man sich dann am Sonntagmorgen wieder in den Räumen des Erzschachtes.

An dieser Stelle möchte ich den Mitgliedern des Heimatvereins und ganz besonders den Erzschachtfreunden ein herzliches „Dankeschön“ sagen.  Ihr ständiger Einsatz vor Ort hat mit dazu beigetragen, dass dieses Wochenende einen bleibenden Eindruck bei den Partnerschaftsvereinen hinterlassen hat. Die Ă–rtlichkeiten waren einfach wie geschaffen fĂĽr die Aktionen.

Impressum