Ehrung Bernd Sporkmann

„Das wär‘ doch nicht nötig gewesen“, so der Kommentar von Bernd Sporkmann, als er sichtlich gerührt die Blumen und die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied des Städtepartnerschaftsvereins Marl-Creil-Pendle aus den Händen der Vorsitzenden Ingrid Heinen erhielt.

Es ist seine sprichwörtliche Bescheidenheit, die ihn zu einem ganz besonderen und wertvollen Menschen werden ließ. Bernd Sporkmann war mehr als drei Jahrzehnte im Vorstand des Vereins tätig und hat sich immer aktiv für die europäische Verständigung der Völker eingesetzt.
Sein ganz besonderes Augenmerk lag von Anfang an in dem Austausch von jungen musikalischen Menschen und das hat sich auch bis heute nicht geändert. Aus den Erzählungen älterer Mitglieder hört man immer wieder von interessanten Begegnungen und Konzerten. Hier hat Bernd aktiv mitgewirkt und sich auch bei unseren Freunden – vornehmlich in Creil - einen Namen gemacht. Viele private Kontakte sind dabei zustande gekommen, die bis heute noch Bestand haben.  Für ihn war es wichtig, neben den offiziellen Kontakten auch die zwischenmenschlichen Beziehungen zu pflegen und auszubauen. Dabei geholfen haben seine sprachlichen Kompetenzen. Sehr häufig hat Bernd Sporkmann die Übersetzungs-Funktion im Verein übernommen.
 
Ingrid Heinen bedankte sich im Namen des Vorstandes für die ehrenamtlich geleistete Arbeit und nahm Bernd Sporkmann das Versprechen ab, auch weiterhin dem Verein die Treue zu halten.

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Heinen

Bernd-Ehrenmitglied

Impressum